Logo

Springsport pur bei den Lastruper Spring Days

Bei den Lastruper Spring Days vom 20. bis 25. April heißt es: Springsport pur! Hengstshow mit Nachwuchs – Eröffnung der grünen Saison und ein Riesenandrang, so präsentiert sich die Neu-Auflage des nationalen Turniers auf der Reitanlage der Böckmann Pferde GmbH in Lastrup-Hamstrup.

Wenn Gilbert Böckmann und Mario Stevens mit ihrer MG Horse Events die Kolleginnen und Kollegen zum Turnier laden, dann verhallt dieser Ruf nicht ungehört. So will Weltcup-Finalistin und Mannschafts-Weltmeisterin Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) nur wenige Tage vor Beginn der Weltcup-Finals in Leipzig in Lastrup ihre grüne Saison beginnen und auch WM-Kollege Carsten-Otto Nagel (Wedel) hat sich für die Lastruper Spring Days schon angemeldet. Die Qualität des 50 mal 80 Meter großen exzellenten Sandplatz auf der Anlage ist eines der Gütesiegel des Turniers.

Das Programm ist wie in den Vorjahren „von Reitern für Reiter“ gemacht und bietet eben auch wieder den Springsportfans der Region im Reiterverband Oldenburg etliche Startmöglichkeiten. Das hat Folgen: Nun müssen die Lastruper Spring Days bereits am Montag, dem 18. April beginnen und laufen dann zunächst bis zum Donnerstagabend. Am Karfreitag, 22. April, ruht der Turnierbetrieb, ab Samstag geht es dann bis Montagabend weiter.

Auf dem Programm stehen insgesamt 14 Prüfungen von der Springpferdeprüfung Kl. A bis zum Großen Preis, dem Gedächtnispreis Anton Böckmann. Die Lastruper Spring Days sind erstmals Sichtungs-Standort für den sportlichen Nachwuchs des Landesverbandes Weser-Ems zu den Deutschen Jugendmeisterschaften! Die Junioren starten in einer Springprüfung Kl. M** und S*, die Jungen Reiter in einer Springprüfung Kl. S* und einem S-Springen mit Stechen. Jugend ist auch Trumpf in der Qualifikationsprüfung zu den Bundeschampionaten – Lastrup bietet eine Qualifikation für die sechs Jahre alten Springpferde. Eine feine Gelegenheit, den Top-Nachwuchs im Vergleich zu sehen.

Eine Besonderheit ist am Sonntagabend die Hengstshow, bei der zum einen die wertvollen Vererber der Böckmann Pferde GmbH vorgestellt werden, aber auch schon der „Kindergarten 2011“ – also die ersten Töchter und Söhne eben dieser Hengste gezeigt werden. Zum Abschluss gibt es dann ein Barrierenspringen unter Flutlicht.

Quelle: Comtainment

Foto:Rüchel

Ähnliche Beiträge: