Batak Pony

Pony for einem Wagen auf der Insel Gili Meno, in der Nähe von Lombok, Indonesien
iStock/AsianDream

Das Batak Pony – in Indonesien zuhause

Das Batak Pony ist in der Region Indonesien beheimatet. Der Name Batak Ponys stammt von einem Kopftierjägerstamm der Batak aus dem Hügelland der Insel. Die Zucht wird in Staatsgestüten auf Sumatra betrieben, die Nachzucht der Bataks wird auf die anderen Sunda-Inseln verteilt. Wahrscheinlich ist das Batak-Pony neben dem Sandelholz-Pony die edelste Rasse Indonesiens. In seinen Merkmalen von Exterieur und Interieur ähnelt es dabei dem Manipur.

Herkunft der Rasse

Der Ursprung des Batak Pony liegt in China und der Mongolei. Tiere der dort lebenden Pferde-Rassen bzw. Ponys wurden von chinesisch-mongolischen und arabischen Händlern im 17. Jahrhundert nach Indonesien gebracht. Nach und nach entwickelte sich eine gezielte Zucht, bei der vor allem Wendigkeit, Trittsicherheit, der Einsatz als Lasttier und eine Unempfindlichkeit gegenüber den klimatischen Bedingungen gewünscht war. Genutzt wurden und werden die Ponys vor allem als Zug- und Lasttier, aber auch für den Einsatz als Reitpferd. Beliebt ist das Batak Pony unter anderem als Reittier bei touristischen Ausflügen.

Die Ponys sind bei einem Treck im Einsatz, der Touristen in den Krater des Mt Bromo bringt (Java, Indonesien)
iStock/Siewwy84

Veredelung zum heutigen Batak Pony

Durch die Einkreuzung von Arabischem Blut entstand mit dem Batak oder Deli Pony ein deutlich arabisierter Typ, der ein ansprechendes Exterieur mit großer Leistungsfähigkeit verbindet. Es hat einen edlen Kopf und gute, trockene Gliedmaßen. Die Größe schwankt von 120 cm bis 135 cm.

Rassenmerkmale:

  • Stockmaß: zwischen 120 und 135 cm
  • Farbe: Schimmel, Füchse, Braune, Rappen
  • Aussehen / Exterieur: konkaves bis gerades Profil; große Augen; gute Schultern; breite Brust; mittellanger, gerader Rücken; schlanke Beine; harte, kleine Hufe;
  • Herkunft: Indonesien
  • Charakter / Interieur: ausdauernd, freundlich, ruhig
  • Einsatzgebiet: Reit-, Zug-, und Packpony

Schreibe einen Kommentar