Crioulo

Der Crioulo – ein brasilianischer Criollo

Um Sao Paulo in Brasilien wird eine andere Art des Criollo gezüchtet. Er wird hier Crioulo genannt. Der Crioulo ist leichter gebaut als sein Verwandter. Der erste Eindruck ist der eines eleganteren Pferdes. Kopf, Hals und Widerrist sind beim Crioulo trockener und besser liniert als beim Criollo. Wie beim argentinischen Criollo kommem auch beim Crioulo hauptsächlich Braunfarben vor.

Rassenmerkmale:

  • Stockmaß: 139 bis 151 cm
  • Farbe: Alle Farben, meist Falben
  • Aussehen /Exterieur: Kurzer Kopf mit geradem konvexem Profil; große ausdrucksvolle Augen; kräftiger, kurzer Hals; harte, schwarze Hufe; kurzer Rücken; schräge Kruppe; muskulöser Körper
  • Herkunft / Verbreitung: USA / Argentinien, Brasilien, Chile, Uruguay, weit verbreitet

Schreibe einen Kommentar