Gharbaui

Im Sudan und südlichen Tschad wird eine weitere Spielart des Berbers gezüchtet. Häufig sind sie Schimmel, auch mit dunkelem Langhaar und Beinen. Sie sind recht qualitätsvolle Tiere von großer Widerstandsfähigkeit und zeigen alle Vorzüge des Berbers.

Bei etwa 145cm haben sie kräftige Hälse und gute Rücken, aber oft verstellte Gließmaßen. Im Hengstdepot von Nyala wird der Gharbaui systematisch mit Englischem Vollblut gekreuzt, was einen Größengewinn, aber Verlust von Typ mit sich bringt.

(eingesandt von Elke Ashoff)

Rassenmerkmale:

  • Stockmaß: Ca. 145 cm
  • Farben: Alle, meist Schimmel
  • Ursprung: Sudan
  • Aussehen / Exterieur: großer Kopf; trockenes Fundament; muskulöser, kräftiger Körper, feines Langhaar
  • Charakter / Interieur: sehr temperamentvoll, aber dennoch kontrollierbar
  • Haupteinsatzgebiet: Freizeitreiten, Fahrsport

Schreibe einen Kommentar