Gebiß

Keine Sorge, das Pferd leidet nicht an Zahnausfall und hat auch noch keine Zahnprothese. Ein Reiter, der seinem Pferd das Gebiß (auch Trense genannt) ins Maul gibt, bereitet es lediglich zur Reitstunde vor. Das Gebiß ist durch die Zügel direkt mit den Händen des Reiters verbunden und durch das dieser einen Teil seiner Wünsche dem Pferd mitteilen kann.

Schreibe einen Kommentar