Pferdegedicht: „Liebe auf den ersten Blick“

Es war “Liebe auf den ersten Blick”,
Du hast Dich in mein Herz geschlichen,
obwohl ich es gar nicht wollte.
Ich hatte doch keine Ahnung
von Pferden und Reitern.
Aber Dir was das egal –
ich war der erste Mensch,
dem Du Dein Vertrauen schenktest.
Du kamst aus der Wildnis,
kanntest nur die Freiheit.
Gemeinsam lernten wir
“was ein Pferd so alles können sollte”.
Wir haben nie versucht uns
gegenseitig zu ändern.
Trotzdem haben wir uns geändert,
haben uns zueinander bewegt,
verstehen uns ohne Worte.
Mein Kleiner, ich liebe Dich!

eingesandt und geschrieben von Elke Fleischer (Für Algaa, meinem kleinen Mongolen!)

Schreibe einen Kommentar