Pferdegedicht: „Mein Pony“

Ich gehe mit meinem Pony durch dick und dünn,
mache alles mit ihm,
ich reite durch die Wiesen, Felder und die Wälder,
es ist so herrlich,
noch vor einem Jahr wusste ich nicht wie mir geschah,
ich musste meine Freunde verlassen und ich fand einen neuen Freund,
durch ihn die nächsten,
jetzt weiss ich auch wie ich´s sagen soll,
meinen Freaky, ja den hab ich lieb!

eingesandt und geschrieben von Julia Caspers aus M´gladbach

Schreibe einen Kommentar