Pferdegedicht: „Reiten ist…“

Reiten ist…

…wie frei zu sein wie ein Vogel,

nicht nachdenken zu müssen

nicht auf andere Rücksicht zu nehmen

nur an sich selber denken.

…wie eine Droge, die dich nicht mehr loslässt,

bis du von Pferd gestiegen bist.

…wie ein Traum, der nie zu Ende geht,

manchmal platzt die Seifenblase und der Traum ist vorbei.

Wie das alte Sprichwort sagt: “Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde”

eingesandt und geschrieben von Elisabeth alias Lissy

Schreibe einen Kommentar