Pferdegedicht: „Wunschzettel eines Pferdes“

Lieber Weihnachtsmann

Ich wünsche mir,
als Individium angesehen zu werden,
mit Gefühlen und Empfinden,
das auch Schmerzen haben kann.

Ich wünsche mir,
das ich immer genug zu essen habe,
ud gut getränkt werde,
und gib mir auch einen Apfel und Karotten!

Ich wünsche mir,
das ich oft Besuch von meinem Menschen kriege,
oft auf die Koppel darf.
Aber das Wichtigste ist,
lieber Weihnachtsmann,
das mich mein Lieblingsmensch oft LOBT!

eingesandt und geschrieben von Ull

Schreibe einen Kommentar