Häuschen

Häuschen

Aus einigen am besten bunten und für das Pferd interessanten Gegenständen (zum Beispiel Eimer, Springblöcke, Tonnen usw.) einen Kreis oder ein Viereck bauen, das an einer Stelle offen ist, so dass das Pferd hinein kann. Dann muss das Pferd ruhig in diesem „Häuschen“ stehen bleiben, bis man einmal aussen herum gelaufen ist. Lob nicht vergessen! Besonders schwierig wird es, wenn man Futtereimer benutzt…

(eingesandt von Felix Wolff)

Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar