Reise nach Jerusalem

Du brauchst:

  • Beliebige Anzahl von Reitern mit Pferd
  • um 1 verringerte Anzahl von Stühlen oder Tonnen
  • Musik

So wird gespielt:

  • Die Stühle/Tonnen werden alle im Mittelzirkel aufgestellt
  • Anschließend reiten alle Teilnehmer bei laufender Musik im Kreis um die Stühle/Tonnen
  • Sobald die Musik stoppt, steuert jeder einen Stuhl/Tonne an und setzt sich darauf
  • Der Teilnehmer ohne Stuhl/Tonne scheidet aus (und nimmt einen Stuhl/Tonne mit)
  • Die Musik startet wieder, alle steigen auf ihr Pferd und reiten weiter im Schritt um die Stühle herum – bis die Musik wieder unterbrochen wird…

Wem diese Version zu leicht scheint, kann einfach das Tempo steigern und das Spiel im Trab bzw. (für ganz geübte) im Galopp spielen.


Dieses Spiel kann auch ohne Absteigen vom Pferd gespielt werden: Ganz einfach „Parkplätze“ mit Hilfe von jeweils 2 Stangen schaffen und die Reiter wenn die Musik aus geht dort rein reiten lassen.

Einfach 2 Stangen gegenüber von einander aufstellen, sodass die Pferde dort sozusagen in einer „Gasse“ stehen können. Diese „Gassen“ kannst Du quer in der Halle verteilt aufstellen.

(eingesandt von Andrea Rottländer)

Schreibe einen Kommentar