Reitkunst

Dort,
wo die Pferde am meisten
gedrückt werden,
ist die Reitkunst am
wenigsten Zuhause!

(unbekannt) eingesandt von Britta Nehrenheim

Schreibe einen Kommentar