Der Erschaffer

Als der Erschaffende das Pferd erschaffen wollte, sagte er zum Winde:


„Von dir will ich ein Wesen gebaeren, das geeignet ist, meine Verehrer zu tragen.

Dieses Wesen soll geliebt sein von allen meinen Sklaven,

es soll aber gefuerchtet sein von allen, die meinen Geboten

zuwiderhandeln.

Und er schuf das Pferd und rief ihm zu:

„Dich habe ich erschaffen ohnegleichen.

Alle Schaetze der Erde ruhen zwischen deinen Augen.

Meine Feinde sollst du treten unter deine Hufe,

meine Freunde aber sollst du tragen auf deinem Rücken,

dieser soll zugleich Sitz sein, von dem Gebete zu mir aufsteigen.

Auf der ganzen Erde sollst du gluecklich sein und vorgezogen allen

Geschoepfen dieser Erde,

denn dir gehoert die Liebe des Herrn der Schoepfung.

DU SOLLST FLIEGEN OHNE FLUEGEL,

DU SOLLST SIEGEN OHNE SCHWERT.“

Von Mohammed, er wird von den Muslimen in der Reihe der Propheten als der historisch letzte angesehen, dem mit dem Koran die Offenbarung Gottes (Allahs) herabgesandt wurde.

eingesandt von Evi aus Ravensburg

Schreibe einen Kommentar