Das Pferd lösen

Ein Reiter, der sein Pferd löst, hat es nicht etwa irgendwo festgeklebt oder angebunden, sondern er wärmt es vor der eigentlichen Reitstunde auf. Wie beim Menschen müssen auch beim Pferd vor der „Sportstunde“ die Muskeln gelockert, aufgewärmt und die Gelenke „geschmiert“ werden. Beim Reiten nennt sich dieser Vorgang „lösen“.

Schreibe einen Kommentar