Horsemanship-Guru Pat Parelli auf der Equitana 2013

Premiere auf der EQUITANA 2013: Horse­man­ship meets Classical Riding

Selbst für Pat Parelli, den Altmeister des Natural Horsemanships, dürfte dies eine ganz besondere Premiere sein: Auf der EQUITANA 2013 trifft der gefeierte Horseman auf Christoph Hess, den Ausbildungsbotschafter der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). In einer einmaligen Abendshow am 21. März auf der EQUITANA heißt es: „Horsemanship meets Classical Riding“.

Faszination Pferd 2011 in Nürnberg

Faszinierende Mischung aus Sport, Show und Messe: „Faszination Pferd“ in Nürnberg

Bayerns großes Reitsport-Event „Faszination Pferd“ wird auch in diesem Jahr das Publikum mit spannenden sportlichen Wettbewerben, rasanten Shows und einer attraktiven Messe rund ums Reitsporthobby in den Bann ziehen. Vom 26. Oktober bis 1. November 2011 heißt es in der Nürnberger Frankenhalle bereits zum 18. Mal Vorhang auf für ein siebentägiges Programm der Su-perlative, bei dem die Vierbeiner die Stars sind und Pferderassen aus aller Welt im Rampenlicht stehen.

Totilas beim inter­nationalen Wies­badener Pfingst­turnier!

Das Telefon in der Zentrale des Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs steht nicht mehr still, auf der Facebook-Seite des Pfingstturniers ist „er“ zum Dauerthema geworden und die Mailflut, die beim WRFC täglich einläuft, ist imposant: Die Begeisterung über den Start des dreifachen Weltmeisters Totilas unter Matthias Rath im Schlosspark zieht große Kreise. Das war der Auslöser für Jochen Kettner, Vorstandsmitglied des WRFC und verantwortlich für den Dressursport beim Pfingstturnier, ein bereits angedachtes Projekt nun in die Tat umzusetzen: Am Dressurviereck wird eine neue Tribüne gebaut mit etwa 600 zusätzlichen Sitzplätzen. „Wir wollen den Wiesbadener Dressurfans bestmögliche Voraussetzungen bieten, ihren Sport und ihre Stars in den Wettbewerben zu verfolgen“, erklärt Kettner.

Horses & Dreams in Deutschland

Philippe Le Jeune will und Jos Lansink will auch – beide sind Belgier und beide sind Weltmeister der Springreiter und vom 4. bis 8. Mai bei Horses & Dreams meets Germany zu Gast. Doch nicht nur Turniersport erwartet die Besucher. Horses and Dreams möchte zusätzlich einen Bildungsauftrag erfüllen. Mit dem Equestrian Education Forum, ist eine neue tragende Säule des Horses and Dreams entstanden. Spannende und Vielseitige Programmpunkte erwarten die Zuschauer / Besucher!

Leipzig: Aller guten Dinge sind drei – Salz­geber, Werth, Lange­hanen­berg

Leipzig – Helen Langehanenberg strahlte über das ganze Gesicht, Isabell Werth verströmte Zufriedenheit und Ulla Salzgeber musste „erst Mal alles sacken lassen“. Die drei Dressurreiterinnen haben nach acht Stationen im Reem Acra FEI World Cup Dressage ihren Platz im Finale bei der PARTNER PFERD in Leipzig vom 27. April bis zum 1. Mai gesichert.

Bremens Pferde­sport­highlight euro­classics Pferde-Festival Bremen 2011

Bremen (ots) – Große Namen, spannender Sport und natürlich jede Menge schöne Pferde – das ist der Mix mit dem das euroclassics Pferde-Festival in Bremen vom 25. Februar bis 06. März 2011 das Publikum begeistern. Breitensport und Showvorführungen, Westernprüfungen und Voltigieren, Spitzensport und Vereins-Wettkampf – hier ist schon oder besonders am ersten Wochenende im März garantiert für jeden Pferdefreund und jeden Reitsportfan das richtige dabei. Den Auftakt gestaltet der Western-Tag am 25. Februar: Reining und Trial heißen die Prüfungen.

European Youngster Cup 2011

In Dortmunds Westfalenhalle, ging der European Youngster Cup in seine erste Etappe im neuen Jahr. Fast genau zwei Monate nach dem Festhallen Reitturnier in Frankfurt am Main, starten die Nachwuchstalente mit neuer Kraft und neuer Spannung.