Das Pferd tritt durchs Genick

Klingt weitaus gefährlicher als es ist. Ein durchs Genick tretendes Pferd trampelt weder auf sich noch auf anderen herum. Es macht sich im Genick nicht steif, wodurch seine Bewegungen weicher und flüssiger werden.

Schreibe einen Kommentar