Pferdegedicht: „Die Wahrheit“

Dein Pferd ist dein Spiegel,
der deine schlecht und gute Laune unverfälscht
wiedergibt.
Sie hinein in die Augen deines Pferde,
aber erschrecke nicht über die
Wahrheit.

eingesandt von Susanne Halsch

Schreibe einen Kommentar