Wenn der Wind weht

Wenn der Wind weht
und sich nach Norden dreht,
dann streicht er durch die Mähne
des Pferdes
und dann werde es
wunderschön sein,
so klar und rein,
so schwarz wie die Nacht.
Und wenn alles schläft es zum neuem Leben erwacht.
Doch es wird keiner sehen,
denn der Wind wird alle Spuren verwehen.

(unbekannt) eingesandt von Sandra Köster

Schreibe einen Kommentar