Der Apfelschimmel

Es war einmal ein Schimmel,
der war so weiß,dass man ihn garnicht sah.
Eines Tages stand dieser Schimmel an einem Apfelbaum
und rieb sich seinen Hals an seinem Stamm.
Der Apfelbaum wurde fast verrückt;
denn er sah niemanden, der an ihm rieb,
und Fühlte doch, dass es so war.

Und er begann seinen Verstand zu verlieren
und seine Äpfel dazu.
Der Schimmel aber erschrak so sehr über die
plötzlich herabregnenden Äpfel.
dass er eine Hautkrankheit bekam, welche die Äpfel
nachahmte.
Seitdem gibt es Apfelschimmel.

Von Christian Morgenstern, einem deutschen Dichter, Schriftsteller und Übersetzer. Er starb am 31. März 1914 in Meran.

eingesandt von Dana aus Essen

Schreibe einen Kommentar