Islandpferde

„Da stehen sie, Denkmälern gleich

mit dem Rücken zum Wind

stumm und doch vielsagend

unbewegt und doch bewegend ausdrucksvoll

so trotzen sie der klirrenden Kälte

Eiszapfen schmücken ihre zerzausten Mähnen

Schneeflocken fallen weich auf den winterlichen Pelz

und der Wind erzählt von ihren Sehnsüchten

so harmonieren sie mit der Natur.“

 

Von Daniela Hege-Treskatis

Schreibe einen Kommentar