Einmal wie die Fürsten leben: Reiterurlaub auf der Burg Schlitz

Das Schlosshotel Burg Schlitz, eine ehemalige Wasserburg aus dem 19. Jahrhundert, ist heute ein Hotel der 5-Sterne-Kategorie. Mitten im hügeligen Land der Mecklenburgischen Schweiz gelegen, bietet sie dem Besucher nicht nur einen wunderschönen Ausblick auf die herrliche Landschaft. Den Gast erwartet exklusiver Service und die Gelegenheit einen unvergesslichen Urlaub auf dem Rücken von Pferden zu erleben und sich zu fühlen wie die Fürsten des 19. Jahrhunderts.

„Ich möchte meinen Gästen die Möglichkeit für unvergessene Tage in Ruhe und Entspannung fernab von Hektik geben.“, so „Burgherr“ Mathias Stinnes. Ein reichhaltiges Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten erwartet die Besucher der Burg Schlitz – vom ruhigen Spaziergang im burgeigenen Park über Jagden und endlose Ausritte.

Highlight des Tages: Dinieren im Rittersaal

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Dinieren wie Anno dazumals – das ist im Rittersaal der Burg, wo das Abendessen täglich serviert wird, möglich. Die Speisen werden im klassisch französischen Stil von Gourmet-Köchen zubereitet.

Traumhotel für Reiterträume

Die Reiterwege in der Umgebung der Burg sind nahezu unbegrenzt. Es gibt Schotterwege, die direkt um die Burg herum führen. Und etwas weiter findet man weite Wiesen und tiefe Wälder, die bei einem Ausritt Reiter, Pferd und Natur in Einklang bringen. Auch für Jagdbegeisterte gibt es zahlreiche Freizeitangebote.

Wellness vom Feinsten

Wer sich entspannen möchte, der ist in der hauseigenen Wellnessbereich bestens aufgehoben. Diese Oase der Ruhe ist ausgestattet mit Schwimmbad, Sauna, Dampfbad und einem Fitnessraum. In der Beauty-Farm sorgt eine Kosmetikerin und Masseurin für Entspannung.

Weitere Informationen finden sie auf www.mit-pferden-reisen.de

 

Quelle: dm/Jessen-PR

Schreibe einen Kommentar